Eigentlich mitten in der Saison … aber so ist’s halt manchmal!

Die erst kürzlich neu geschaffene Schreinerei muss einer moderneren Aluminiumbearbeitung Platz machen.
Die Holzbearbeitungsmaschinen werden abgebaut und lediglich eine Tischfräse und Formatkreissäge sind provisorisch angeschlossen. Dieser noch fast »jungfräuliche« Raum steht nun für ein moderneres und größeres Stabbearbeitungszentrum zur Verfügung. Auch die vorhandene computergesteuerte Zuschnittsäge findet hier einen neuen Platz.